Präsentation des Kulturleitbildes 2015 - 2025

Groß war das Interesse der Dornbirner Kulturschaffenden an der Präsentation des neuen Kulturleitbildes, das anlässlich des Kulturempfangs am vergangenen Donnerstag in der inatura vorgestellt wurde. Bürgermeisterin und Kulturreferentin Dipl.-Vw. Andrea Kaufmann, der Rektor der Kunstuniversität Linz, Dr. Reinhard Kannonier, der die Entwicklung des Kulturleitbildes begleitet hat, sowie Mag. Roland Jörg, Leiter der Kulturabteilung informierten über die Inhalte und die Entstehungsgeschichte des Leitbildes. Die Dornbirnerinnen und Dornbirner waren mit einem umfassenden Beteiligungsprozess in die Entwicklung eingebunden. Das Kulturleitbild kann auf der Homepage der Stadt herunter geladen werden.

Mehr als100 Kulturschaffende folgten der Einladung zum traditionellen Kulturempfang in der inatura. Einmal jährlich lädt die Stadt die Kulturszene Dornbirn zum gegenseitigen Austausch und zur Vernetzung. Groß war das Interesse vor allem an der Präsentation des neuen Kulturleitbildes, das an diesem Abend erstmals vorgestellt wurde. Im Jahr 2005 wurde für Dornbirn erstmals ein Kulturleitbild erarbeitet. 10 Jahre später wurde dieser Prozess nun neu aufgerollt, um Entwicklungen entlang dieser Orientierungshilfe zu reflektieren. Anhand von sieben Themenkreisen (Kindheit und Kultur, Freie Szene und Jugendkultur, Ansprüche der Öffentlichkeit, Kreative Entwicklungsräume, Kulturelle Bildung, Kultur und Alltag sowie Einrichtungen und Häuser), die gesellschafts- und kulturpolitisch für die Entwicklung der Kultur-Stadt Dornbirn relevant sind, wurde mit Kulturschaffenden und der Bevölkerung in mehreren Workshops und Veranstaltungen diskutiert.

Bürgermeisterin Dipl.-Vw. Andrea Kaufmann: „Kultur ist nicht statisch, sie entwickelt sich laufend weiter und gerade deshalb macht es Sinn, Entwicklungswege und Zielsetzungen gemeinsam zu formulieren. Mein Ziel war es, mit dem neuen Leitbild frischen Wind für neue Impulse und Strategien für die nächsten zehn Jahre zu entfachen.“ Zu den Themenspezifischen „Fokusgruppen“ wurden im Frühsommer 2014 an die 90 Personen, die an diesen Themenkreisen ein berufliches oder persönliches Interesse aufweisen, eingeladen. Mehr als 50 Teilnehmerinnen und Teilnehmer fanden die Zeit, sich einzubringen und wertvolle Beiträge zu leisten. Als Basis dienten Grundlagenpapiere, die vom Rektor der Kunstuniversität Linz, Dr. Reinhard Kannonier, der die Entwicklung des Kulturleitbildes begleitet hat, sowie durch den Leiter der Kulturabteilung, Mag. Roland Jörg, vorbereitet wurden. Über die Sommermonate wurden unter dem Titel „red.mit.in.dornbirn“ alle Dornbirner Bürgerinnen und Bürger eingeladen, sich über E-Mail, Briefe oder persönliche Gespräche einzubringen und ihre Vorstellungen zu einem neuen Kulturleitbild zu formulieren. Insgesamt waren hier über ein Dutzend qualifizierte Rückmeldungen zu verzeichnen. 

Dieser Bürgerbeteiligungsprozess wurde im Herbst erfolgreich mit einem abschließenden öffentlichen „Workshop-Tag“ im Kulturhaus Dornbirn fortgesetzt. Über 50 Bürgerinnen und Bürger nahmen teil. Die unter der Moderation von Dr. Stefan Hagen geführte Veranstaltung verlief äußerst konstruktiv. Zahlreiche Diskussionsergebnisse aus den Fokusgruppen wurden diskutiert und weitgehend auch bestätigt. Insgesamt gilt allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern ein besonderer Dank, denn sie haben wesentlich an der Erstellung des vorliegenden Kulturleitbildes 2015 – 2025 mitgearbeitet.  

Die Inhalte des Kulturleitbildes und die darin enthaltenen Maßnahmen sind ab sofort auf der Homepage der Stadt Dornbirn unter dem Link: https://www.dornbirn.at/leben-in-dornbirn/kultur/kulturleitbild/ abrufbar. Die gedruckte Version des Kulturleitbilds 2015 - 2025 ist in der Kulturabteilung im Rathaus erhältlich.  Die Abteilung freut sich auf Ihre Anregungen und Vorschläge zu diesem Thema.

Kontakt

Mag. Jörg Roland
Amt der Stadt Dornbirn
Kultur und Weiterbildung
Rathausplatz 2
6850 Dornbirn
Telefon: +43 5572 306 4200
Fax: +43 5572 306 4008
E-Mail: kultur(at)dornbirn.at 4200.000